immoflash

Karriere zum (Frauen)Tag: ÖBB geehrt

Hauptbahnhof-Projektleiterin Engel gewinnt 1. Frauenpreis der TU Wien

Autor: Gerhard Rodler

Anlässlich ihres 200 jährigen Jubiläums hat die Technische Universität Wien erstmals den Frauenpreis verliehen. Die erste Preisträgerin in der Geschichte der Auszeichnung, die in Zukunft jährlich vergeben wird, ist ÖBB-Projektleiterin Judith Engel. Bereits seit 2003 ist Judith Engel bei den Österreichischen Bundesbahnen beschäftigt.

Die Bauingenieurin ist seit 2005 Projektleiterin für Planung und Bau des Jahrhundertprojekts Wien Hauptbahnhof, das im Zeit- und Budgetrahmen fertiggestellt wurde. Die Mutter von zwei Töchtern ist eine herausragende Expertin auf ihrem Fachgebiet.

Judith Engel, Projektleiterin des Wiener Hauptbahnhofs: „Der Preis ist eine tolle Auszeichnung für mein Team und mich - wir haben gemeinsam den neuen Wiener Hauptbahnhof geplant und errichtet. Ein abgeschlossenes technisches Studium ist für Männer und Frauen das Ticket für interessante Tätigkeiten in unzähligen spannenden Berufen“.