immoflash

Karriere zum Tag: Neu bei CBRE Gruppe

Ritson Ferguson neuer Global CEO

Autor: Gerhard Rodler

Die CBRE Group mit Hauptsitz in Los Angeles hat Veränderungen in der Führungsspitze seiner auch in Österreich und Osteuropa tätigen Immobilien Investment-Tochter CBRE Global Investors bekannt gegeben: Ritson Ferguson wurde zum neuen Global CEO der CBRE Group ernannt. Ferguson war seit 2011 im Global Investment Committee von Global Investors und seit 2015 als Chief Investment Officer tätig. Er bleibt auch weiterhin CEO von CBRE Clarion Securities, die für Immobilienaktien zuständige Gesellschaft der Gruppe.

Ferguson folgt Matt Khourie nach, der in den vergangenen sechs Jahren als CEO von CBRE Global Investors fungierte. Er wurde nun zum CEO von Trammell Crow Company bestellt, was führ ihn eine Rückkehr zum Bauträgergeschäft bedeutet. Er gehörte nämlich 29 Jahre lang zur Führungsmannschaft von Trammell Crow Company, ehe er 2009 zu CBRE Global Investors wechselte.

Danny Queenan, der im August 2015 zum Chief Operating Officer von CBRE Global Investors bestellt wurde und auch seit 2011 als CEO von Trammell Crow Company tätig war, wird nun den Großteil seiner Zeit und Energie dem Geschäftsbetrieb und den strategischen Initiativen von CBRE Global Investors widmen.