immoflash

Karriere zum Tag: Neuer IR-Präsident

Spiegelfeld neuer Präsident des Immobilienring IR

Autor: Gerhard Rodler

Georg Spiegelfeld wurde bei der Delegiertenversammlung des Immobilienring IR zum neuen Präsidenten gewählt. Spiegelfeld ist mit seiner Immobilienkanzlei seit der Gründung Mitglied des IR und aktiv im Vorstand des IR eingebunden. „Die Branche der Immobilienmakler befindet sich mitten in einem Wandel. Dem müssen wir uns stellen, dafür brauchen wir Antworten,“ sagt der neue Präsident zu den Herausforderungen, die auf den Immobilienring IR zukommen. Andreas G. Gressenbauer, 2007 Initiator zur Gründung des Immobilienring IR, legte den Vorsitz nach acht Jahren zurück.

Die Vorstandsmitglieder Gerhard Barta, Harald Brun, Paul Edlauer und Michael Pisecky wurden einstimmig für zwei weitere Jahre neu gewählt und damit in ihren Ämtern bestätigt.

Trotz der hohen Hürde strengster Aufnahmekriterien, gehören dem Immobilienring IR knapp 60 der in Österreich führenden Immobilienkanzleien an. Damit ist die Organisation das größte, freie Immobilienmakler-Netzwerk Österreichs. „Der Maklerberuf ist eng mit der gesellschaftlichen Entwicklung verzahnt. Wir brauchen Mut und Visionen um Veränderungen und neu entstehende Bedürfnisse zu erkennen und darauf Antworten zu finden,“ ist Spiegelfeld überzeugt. Exposés erstellen, Besichtigungstermine koordinieren und wahrzunehmen, sowie Interessenten kompetent beraten sei selbstverständliches Tagesgeschäft. Was es brauche, sei offen über den Tellerrand zu schauen, um Neues entwickeln zu können. Spiegelfeld: „Wir sind gerade dabei eine Immobilien IR - Denkwerkstatt zusammenzustellen und suchen dafür Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen die keine Angst vor Ecken und Kanten haben.“