immoflash

Karriere zum Tag: Palfy geht zu Handler Bau

Caroline Palfy übernimmt Geschäftsleitung

Autor: Franz Artner

Mit Caroline Palfy hat Handler Bau eine Pionierin der Nachhaltigkeit in die Chefetage geholt. Ihr Eintritt in die Geschäftsleitung neben Martin Pertl und Michael Schranz sei zukunftsweisend, so eine Aussendung. „Als Frau in der Bauwirtschaft hat man teilweise andere Herangehensweisen“, sagt Caroline Palfy, und die kann sie bestens in ihre beiden neuen Aufgabengebiete einfließen lassen. Sie wird sich vor allem verstärkt um die Positionierung des Holzbaus auf dem Markt kümmern und ihre Planungskompetenz beim Ausbau von Handler Bau als Totalunternehmer einbringen.

Palfys andere Herangehensweisen sind bei Handler Bau nicht unbekannt. Schon lange arbeitet das Unternehmen erfolgreich mit ihr zusammen, insbesondere beim Holzhochhaus Hoho, Palfys Vorzeigeprojekt, an dem sie von der Idee bis zur Realisierung federführend beteiligt war. Palfy, die mit ihren Zwillingstöchtern im burgenländischen Rust lebt, war lange Jahre in der Kerbler Gruppe und bis Ende 2020 als Geschäftsführerin der cetus Baudevelopment GmbH tätig. Nun war es Zeit für eine Richtungsänderung. „In der Immobilienbranche kann ich nur meine Projekte verwirklichen, in der Baubranche kann ich für verschiedene Bauherren viele nachhaltige Projekte realisieren und das Thema ressourcenschonendes Bauen noch breiter aufstellen„, so die Baufrau.

CEO Markus Handler über seine neue Geschäftsführerin: “Mit ihrer Kompetenz und Expertise wird sie unser Team bereichern. Ich kenne Caroline Palfy als eine Person, die ihre Schritte gut durchdenkt, klar und sicher entscheidet und fordernden und spannenden Zeiten mehr als gewachsen ist."