immoflash

Karriere zum Tag: RE ohne Neurauter

Gerald Beck als Nachfolger

Autor: Linda Kappel

Nach über 13 Jahren als Geschäftsführer der Raiffeisen evolution (RE) hat sich Markus Neurauter entschlossen, die RE zu verlassen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Er hat somit seine Funktionen per Ende März zur Verfügung gestellt. Im Mai des Vorjahres hat bereits Ernst Kovacs - bis dato beim Projektentwickler "Raiffeisen evolution project development GmbH" als Prokurist und Bereichsleiter für die Projektentwicklung in Österreich, Tschechien und der Slowakei verantwortlich - dem Unternehmen den Rücken gekehrt, um als Geschäftsführer zur IMV Hausverwaltung zu wechseln.

Neurauter jedenfalls steht dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite und wird in Zukunft mit einem eigenen Unternehmen für einen internationalen Immobilienkonzern in der Projektentwicklung tätig sein. Seine Position übernimmt Gerald Beck – der Fokus des Unternehmens liegt weiterhin in der Entwicklung hochwertiger Wohn- und Gewerbeimmobilien in Österreich sowie der Abwicklung des Immobilienbestandes in Osteuropa, wird betont.

Die Funktion des zweiten Geschäftsführers wird Christian Reichl wahrnehmen, der bisher als Bereichsleiter die Rechtsabteilung von RE geleitet hat.

Das Portfolio von Raiffeisen evolution umfasst zahlreiche Projekte, darunter das ca. 40.000 m² große Bürogebäude Square plus in Wien, ein Shopping Center in Warschau sowie die Entwicklung des Nordbahnhofgeländes im Rahmen eines größeren Konsortiums. Aktuell starten zwei neue Wohnbauprojekte in 1130 und 1220 Wien.