immoflash

Leichte Preiskorrektur in München

Sonst kein Preisdämpfer für deutsche Wohnimmos

Autor: Charles Steiner

Während die Preise für deutsche Wohnimmobilien im Allgemeinen trotz - oder wegen - Corona weiterhin steigen, gibt es im ohnehin schon teuren München bei Neubauwohnungen bereits leichte Korrekturen nach unten. Auch nehme die Preisdynamik bei Einfamilienhäusern im Bestand ab. Das geht aus dem Wohnimmobilienindex IMX für das dritte Quartal des Portals ImmoScout24 hervor, der heute veröffentlicht wurde.

Für die einzelnen Großstädte zeigt der IMX für Neubau-Wohnungen im dritten Quartal doch ein differenziertes Bild, so die Analyse. Während in München vom ersten auf das zweite Quartal 2020 das durchschnittliche Preiswachstum für eine neue Eigentumswohnung noch bei 0,6 Prozent lag, sanken die Angebotspreise im dritten Quartal deutlich um 1,5 Prozent. Am stärksten stiegen die Angebotspreise für eine neue Eigentumswohnung in Hamburg. Hier zogen die Kaufpreise gegenüber dem Vorquartal um 1,9 Prozent an. In Berlin stiegen in diesem Segment die durchschnittlichen Angebotspreise im Vergleich zum zweiten Quartal um 1,8 Prozent. War die Preisentwicklung mit -1,2 Prozent in Frankfurt am Main im zweiten Quartal noch negativ, stiegen die Angebotspreise für eine Neubau-Wohnung mit durchschnittlich 1,3 Prozent im dritten Quartal wieder deutlich an. In Köln stagnieren die Kaufpreise hingegen mit 0,1 Prozent.

Deutschlandweit stiegen die Angebotspreise für Einfamilienhäuser im Neubau vom zweiten zum dritten Quartal 2020 leicht um 0,6 Prozent. Im zweiten Quartal hatten die Kaufpreise in diesem Segment noch durchschnittlich um 1,5 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2020 zugelegt. Ebenso verhält es sich bei Einfamilienhäusern im Bestand. Lag das durchschnittliche Preiswachstum vom zweiten Quartal zum ersten Quartal bei 1,7 Prozent, sind die Preise im dritten Quartal nur noch um 1,1 Prozent gestiegen.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Nachfrage Wohninvestment – Da gleichen sich Deutschland und Österreich wie ein Ei ... mehr >
  • » Berlin für Investoren top – 2013 verzeichnete Berlin im Segment der Ein- und Zweifamilienhäuser ... mehr >