immoflash

Know-how Pool EHL

Direkt am Markt dank Research und Bewertung

Autor: Robert Rosner

EHL ist längst nicht mehr „nur“ ein angesehenes Maklerunternehmen. Vielmehr beschäftigt sich die Hundertschaft an Mitarbeitern in Österreich neben der Beratung von Bestandgebern sowohl im Wohn- wie auch im Bürobereich, von Immobilieninvestoren aus dem In- und Ausland, wie auch der Vermittlung von entsprechenden Objekten an Mieter und Käufer auch mit der Immobilienbewertung. Mittlerweile ist dieser noch relativ junge Geschäftsbereich zu einem schlagkräftigen, hochkarätig besetzten Team gewachsen, das auch eine starke Marktposition erreicht hat.

Perfektionist Michael Ehlmaier will aber noch mehr schaffen, vor allem in Bezug auf Qualität.

Deshalb arbeitet das gesamte EHL-Team schon seit einigen Jahren an originären, umfassenden und tiefgreifend recherchierten Marktberichten. Insgesamt 13 aufwändig erhobene Marktberichte stellt EHL seinen Kunden jährlich kostenfrei zur Verfügung.

Der EHL-Büromarktbericht kommt regelmäßig in mehreren Ausgaben jedes Jahr heraus, aber auch alle anderen Assetklassen der Immobilienwirtschaft werden regelmäßig erhoben und kompakt in Form von Marktberichten allen EHL-Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt, beispielsweise ein EHL-Geschäftsflächenbericht, ein Wohnungsmarktbericht oder der Zinshausmarktbericht.

Dieser Aufwand ist aus Sicht von Michael Ehlmaier völlig gerechtfertigt, immerhin ist Markttransparenz eines der wichtigsten Fundamente für eine gute Zukunft der Branche. Und das Engagement lohnt sich in der Tat, denn EHL registriert in den zurückliegenden Jahren ein zunehmendes Interesse seitens ausländischer Marktteilnehmer und Investoren. Nicht zuletzt dank der perfekten internationalen Anbindung an das weltweite Savills-Netzwerk (EHL ist exklusiver Österreichpartner dieses angesehenen Netzwerkes) könnten EHL-Kunden voll von diesem Trend profitieren.