immoflash

Termin zum Tag: ACSC Kongress

Am 17. Oktober im Haus der Industrie

Autor: Stefan Posch

Der Handel ist im Wandel. Nicht nur weil der Onlinehandel eine immer größere Herausforderung für den stationären Handel wird, sondern auch aufgrund der Digitalisierung, die dem Einzelhandel auch Möglichkeiten eröffnet. Passend zu diesem Thema wird am 17. Oktober im Haus der die Industrie 4. D A CH-Konferenz im Rahmen des Kongresses der Austrian Council of Shopping Centers (ACSC) unter dem Motto Big Data veranstaltet. Auch heuer konnten wieder hochkarätige Redner gewonnen werden.

Neben Michael Kuriat, der eine Einführung in die Thematik der Datenberge geben wird, sprechen unter anderem Jochen Walter von Amazon sowie der weltweit bekannte Wirtschaftsphilosoph Anders Indset, der sich am Ende der Veranstaltung mit Erkenntnisgewinn versus ethischen Argumenten beschäftigen wird. Moderiert wird die Veranstaltung erstmals von Lisa Gadenstätter. Die Interaktion zwischen Publikum und Redner wird zudem mittels einer App neu gestaltet. Nach den Vorträgen wird der Kongress in gewohnter Weise mit einem "Walking Dinner" abgerundet.

Am Tag nach dem Kongress wird zudem eine Besichtigungstour durch die wichtigsten Wiener Einzelhandelsdestinationen organisiert. Neben Shopping Centern soll dabei auch der "klassische stationäre Handel" im Tagesprogramm nicht zu kurz kommen. Auf dem Programm stehen neben den Einkaufszentren The Mal und Donauzentrum etwa auch das Goldene Quartier, die Mariahilferstraße und der Naschmarkt. Weiterführende Informationen über den Kongress finden Sie hier.