immoflash

KPMG mietet bei CA Immo

Mietvertrag über 12.000 m² Mietfläche in Berlin

Autor: Gerhard Rodler

KPMG hat mit CA Immo einen Mietvertrag über 12.000 m² Mietfläche für ein neu zu errichtendes Bürogebäude in der Berliner Europacity geschlossen. Das Unternehmen wird exklusiver Büromieter des Gebäudes. Das Investment der CA Immo beträgt rund 58 Millionen Euro, der Baustart für das Gebäude soll bereits im Herbst 2015 erfolgen.

KPMG bündelt an dem Standort verschiedene Serviceabteilungen des Unternehmens. So u. a. den unternehmensinternen IT Service und den Finanzbereich. Das von KSP Jürgen Engel Architekten Berlin entworfene Gebäude liegt in direkter Nachbarschaft zum Tour Total an der Heidestraße und unweit vom Berliner Hauptbahnhof. Der 7-geschossige Neubau wird über insgesamt rund 14.300 m² Bruttogrundfläche sowie drei Tiefgeschosse mit Parkmöglichkeiten verfügen. Der Baustart für das Gebäude soll bereits im Herbst 2015 erfolgen, der Einzug von KPMG ist für Ende 2017 vorgesehen. Jones Lang LaSalle Berlin war vermittelnd und beratend tätig. Rund um den Berliner Hauptbahnhof entsteht mit der Europacity auf rund 40 ha ein modernes, gemischt genutztes Stadtquartier. Als Haupteigentümer der Flächen hat CA Immo in den vergangenen Jahren in enger Kooperation mit dem Land Berlin die Entwicklung des Areals voran getrieben. Parallel dazu hat CA Immo bereits mehrere neue moderne Gebäude auf dem Areal realisiert, z.B. das Hochhaus Tour Total und das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof. Mit dem John F. Kennedy Haus und dem Monnet 4 stehen aktuell zwei weitere Bürogebäude kurz vor ihrer Fertigstellung. Zusätzlich haben weitere Unternehmen wie Strauss + Partner, 50Hertz, Groth oder Ernst Basler + Partner von CA Immo auf dem Areal Grundstücke für den Bau von Büro- und Hotelgebäuden sowie Wohnhäusern erworben.