immoflash

Kunst zum Tag: Street Art Festival

Wiener Immos werden Freiluftgalerie

Autor: Charles Steiner

Vom 3. bis 10. August werden Wiener Immobilien - wie auch die Straßen bunt: Zum mittlerweile 6. Mal findet in der Bundeshauptstadt nämlich das Calle Libre Street Art Festival statt, das mittlerweile größte Street Art Festival in Mitteleuropa, wie die Veranstalter angeben. Das Rahmenprogramm, heuer unter dem Motto „Duality“, reicht von Workshops für Jugendliche, Filmscreenings, geführten Touren, Podiumsdiskussionen, Pop Up Ausstellungen und bis zu eigenen Siebdruck-Editionen, bei dem das Thema Street Art in allen Facetten beleuchtet wird. Und natürlich werden auch einige Fassaden in Wien künstlerisch aufgewertet, wie das bereits in den vergangenen Jahren geschehen ist. Initiator Jakob Kattner zum Festival: „Die Mischung aus Tradition und Moderne machen Wien zu einem besonders interessanten Pflaster für die künstlerischen Gestaltungen unserer Künstler. Mit dem Aufgreifen von unvereinbaren Begriffen wie Analog und Digital, Museum versus Straße und Mann gegen Frau stellen wir das Thema Duality in den Fokus unserer Betrachtung.“