immoflash

La Française forciert Immobiliengeschäft

Im 1. Halbjahr 900 Millionen Euro eingeworben

Autor: Stefan Posch

Die internationale Asset-Management-Gruppe La Française hat ihre Immobilienaktivitäten verstärkt und unter der Marke La Française Real Estate Managers vereint. Der Immobilienbereich macht fast die Hälfte des verwalteten Vermögens von La Française aus und hat sich in den letzten zehn Jahren vervierfacht. Aktuell hat die Gruppe insgesamt 50 Milliarden Euro Assets under Management Der Vermögensverwalter hat im bisherigen Jahresverlauf (Stand 30.06.2020) knapp 900 Millionen Euro eingeworben und 17 Akquisitionen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 930 Millionen Euro getätigt. Vor kurzem schloss La Française den Erwerb von zwei Bürogebäuden in London und Amsterdam ab. Trotz des herausfordernden globalen Umfelds verstärke La Française Real Estate Managers aktiv seine Investmentteams und die gesamte Infrastruktur, um so den Bedürfnissen seiner Kunden, die einen zunehmenden Bedarf an Immobilien haben, erfolgreich gerecht zu werden, heißt es vonseiten des Unternehmens.

Künftig werden alle Immobilienaktivitäten unter der einen Marke La Française Real Estate Managers angeboten. Diese ersetzt in Großbritannien und in Deutschland La Française Real Estate Partners International. Darüber hinaus wurden zwei Unterbereiche geschaffen, die nebeneinander operieren.

Die institutionelle Sparte unter der Aufsicht von David Rendall, derzeit Managing Director von La Française Real Estate Partners International und demnächst Managing Director von La Française Real Estate Managers, ist verantwortlich für Immobilieninvestitionslösungen, die speziell für institutionelle Anleger in Bezug auf Core/Core+-, Value Added- und Opportunist-Strategien entwickelt wurden. Die Retail-Sparte, die von Marc-Olivier Penin, Managing Director bei La Française Real Estate Managers, geleitet wird, deckt alle Immobilien-Investitionslösungen und Dienstleistungen ab, die sich auch speziell an Privatanleger richten, einschließlich der breiten Auswahl an französischen kollektiven Immobilien-Investmentvehikeln der Gruppe.