immoflash

Leipzig bleibt beliebt

Investor kauft Anlageimmobilie

Autor: Günther Schneider

Was Anlageimmobilien betrifft, bleibt Leipzig ein wichtiger Hotspot in Deutschland. Ein gewerblicher Investor aus Hessen etwa hat jetzt in Leipzig Neustadt/Neuschönefeld ein Wohn- und Geschäftshaus mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 1.313 m² gekauft. Die Immobilie in der Kohlgartenstraße verfügt über 19 Wohnungen (ca. 1.106 m²) und zwei Gewerbeeinheiten (rd. 207 m²). Verkäufer war eine Grundstücksgemeinschaft aus Hessen. Beratend und vermittelnd tätig war Engel & Völkers Commercial Leipzig. Über den Kaufpreis sind keine Angaben gemacht worden.

Und ausserdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!