immoflash

Lidl baut modulare Wohnungen

Erste Filiale mit Wohnungen in serieller Modulbauweise

Autor: Stefan Posch

Das erste Projekt für eine Lidl-Filiale mit Wohnbebauung in serieller Modulbauweise steht kurz vor Baubeginn. Gemeinsam mit dem Bauunternehmen Max Bögl befindet sich Lidl in den abschließenden Planungen für eine Mixed-Use-Immobilie mit 26 Wohnungen. Die Lidl-Filiale soll in der Hönower Straße 97-99 in Berlin-Mahlsdorf entstehen. Dabei werden die darüber liegenden Wohnungen aus Raummodulen bestehen, die bei Max Bögl in Sengenthal mit einem sehr hohen Vorfertigungsgrad produziert und im Anschluss auf der Baustelle montiert werden. Aktuell läuft das Baugenehmigungsverfahren. Der Baubeginn ist für Frühsommer 2020 geplant, die Bauzeit soll weniger als ein Jahr betragen.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » Neuer Wohn-AIF platziert – Die auf Wohnimmobilien und geschlossene AIF mit Wohnimmobilien ... mehr >