Immobilien Magazin

Liebe Leserin, Lieber Leser!

Erinnern Sie sich noch an den Oktober 2008? Ein nicht besonders eindrucksvoller Herbst folgte damals auf einen ebensolchen Sommer. Zumindest was das Wetter damals betraf. Was das Business betraf, war das ganz anders. Mitte September gab Immofinanz-Vorstand Karl Petrikovics dem Immobilien Magazin ein Interview. Es sollte sein letztes sein, dass er einem Medium in dieser Funktion gab.

Autor: Gerhard Rodler

Eine Woche nach dessen Erscheinen brachte der erste EXPO-Real-Tag einen Paukenschlag. Das Immofinanz-Imperium wackelt so sehr, dass ein Konkurs zum Greifen nah war. Der Rest ist (Börsen- und Gerichts-)Geschichte.

Das war vor unglaublichen sieben (!) Jahren. Seither hat sich die Immobilienwelt (und wohl nicht nur diese) massiv verändert. Unsinkbare Schiffe gibt es nicht mehr (auch wenn die Immofinanz wieder zu neuem Glanz gebracht worden ist). Kleine fressen Kleine (oder Große) und werden dann gefressen. Oder hören auf. Oder starten dann durch. Es gibt keine berechenbaren Faktoren mehr. Alles ist möglich. ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.