immoflash

Loebus baut Wohnungen

Grünes Zeichen am Reumannplatz

Autor: Gerhard Rodler

Alexander Loebus ist an sich seine eigene Marke am heimischen Immobilienmarkt. Er war unter andrem jahrelang für die Immofinanz aktiv. Seit einiger Zeti segelt er nun unter wirtschafttlich eigenständiger Flagge. Jetzt hat er ein - recht sympathisches - Wohnimmobilienprojekt gestartet.

Sein myfavoriteplace soll am Reumannplatz ein grünes Zeichen setzen, einerseits mit einer nachhaltig begrünten Fassade sowie Terrassen- und Balkonflächen, andererseits mit einem innovativen, energieeffizienten Haustechnikkonzept (geplant ist eine solarstrombetriebene, zentrale Wärmepumpe).

Die Wohnungen sind sowohl für Eigennutzer als auch für Anleger geeignet. Vom 35 m² Studio, über 70-80 m² große Drei-Zimmer-Wohnungen bis zu den drei Dachgeschoß-Maisonetten wird eine Vielfalt Es gibt aber auch eine - am Neubaumarkt sehr seltene - 5-Zimmer-Großwohnung zu erwerben, die als Studenten- oder auch Senioren-WG ausgelegt ist.

Im Hofgebäude entstehen 2 kleine „Stadthäuser“ mit auf drei Ebenen mit vorgelagerten Terrassenflächen. Die Einreichung des Projekts soll noch in diesem Jahr erfolgen. Ein Baubeginn wird mit Mitte 2016 angestrebt.

Im Rahmen einer Feier wurde anlässlich der Flüchtlingskrise (bis Baubeginn wurden 3 Wohnungen über Vermittlung von flüchtlinge-willkommen.at syrischen Flüchtlingen zur Verfügung gestellt) statt Geschenken um Spenden gebeten.