immoflash

Findheim startet mit KI

Algorithmen sollen Immo-Suche vereinfachen

Autor: Charles Steiner

Künstliche Intelligenz hält Einzug in die Immobilienbranche. Auch Suchmaschinen nutzen vermehrt die Technologie, um die Suche nach Immobilien nach eingelernten Kriterien zu erleichtern. Nun startet auch das PropTech Findheim mit Künstlicher Intelligenz und Machine Learning, um den individuellen Wünschen der Nutzer auch die gewünschte Immobilie gegenüber stellen zu können. Dabei bekommen Wohnungssuchende Fragen gestellt, deren Antworten mittels künstlicher Intelligenz mit dem Suchangebot angeglichen werden. Suchparameter könnten entsprechend adaptiert werden, wobei das System dann mitlernt. Jürgen Leger, Geschäftsführer von Findheim: "Wir analysieren und vergleichen die Vorlieben und das Verhalten unserer User und können so, mit Hilfe von Machine Learning-Algorithmen, klar und transparent darlegen, warum eine bestimmte Wohnung wie gut zu den individuellen Vorstellungen eines Suchenden passt." Das soll über übliche Parameter wie Quadratmeter, Preis und Bezirk hinausgehen.