immoflash

Loisium baut zu

Neuer Zubau bis kommendes Jahr

Autor: Günther Schneider

Auch das Loisium in Langenlois im Kamptal war als Tourismusbetrieb vom Corona-Lockdown betroffen. Nun öffneten die Weinwelt und das Hotel ihre Pforten endlich wieder für die Gäste. Jetzt wird ausgebaut: Im heurigen Jänner erfolgte der Spatenstich für den nächsten Zubau, der sich gleich neben dem bestehenden Hotel mitten im Weingarten befindet und durch einen unterirdischen Gang verbunden ist. Die Bauarbeiten sollen bis März 2021 abgeschlossen sein.

Loisium Geschäftsführer Mustafa Özdemir: „Der Ausbau im zeichnet sich nicht nur durch die einzigartige Architektur von Steven Holl aus, sondern auch durch nachhaltige und flexible Raumkonzepte bis hin zu Co-Working-Bereichen, die dem heutigen Zeitgeist entsprechen. Wir freuen uns bereits darauf, diese Fusion aus Tradition und Moderne unseren Gästen erlebbar zu machen.“

Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger sagt im Rahmen eines Betriebsbesuchs: „Das Loisium ist zweifelsohne ein touristischer Leitbetrieb der Region und zugleich ein Fixpunkt für Weinliebhaber. Denn die WeinWelt bietet Weinliebhabern spannendes Hintergrundwissen und ein einzigartiges Erlebnis rund um den Wein. Wir freuen uns, dass viele Österreicherinnen und Österreicher diesen Sommer ihren Urlaub in ihrem Heimatland verbringen - dabei ist das LOISIUM im Weinviertel sicherlich ein spannendes und einzigartiges Ausflugsziel.“

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » Colliers veröffentlicht den jährlichen Marktbericht – Als „unglaublich spannendes ... mehr >