immoflash

Luxus zum Tag: 18 Millionen-Appartement

Chinese kauf teuerste Wohnung Australiens

Autor: Gerhard Rodler

Wenn jemand Geld im Überfluss zu haben scheint, dann sind das neuerdings die Chinesen, nachdem die russischen Privatleute als „Big Spender“ praktisch weltweit immer mehr ausgefallen sind. Kein Wunder also, wenn ein chinesischer Geschäftsmann jetzt auch quasi im Vorbeigehen Australiens teuerste Wohnung gekauft hat.

Um umgerechnet fast 18 Millionen Euro hat ein chinesischer Geschäftsmann die bisher wohl teuerste Wohnung in Australien gekauft. Laut einem Bericht des australischen Senders ABC soll das 800 m² große Penthouse auf dem Australia 108-Turm in Melbourne 2019 fertiggestellt werden.

Mit seinen 319 Metern ist Australia 108 als höchstes Gebäude in der Hauptstadt des Bundesstaates Victoria im Südosten des Landes geplant. Das Penthouse im 100. Stockwerk werde über einen gläsernen Lift, ein drei Etagen umfassendes Stiegenhaus und eine mit Glas überdachte Terrasse verfügen, heißt es in dem Bericht.

Bei dem Käufer handle es sich um einen „sehr zurückgezogenen und extrem wohlhabenden“ Chinesen, der drei Monate im Jahr in Melbourne verbringt, sagte der Chef der zuständigen Makler-Firma, Andrew Leoncelli, dem Sender. China ist der größte Handelspartner Australiens. Rund 1,8 Prozent der 23 Millionen Einwohner Australiens sind chinesischer Herkunft.

Weitere Artikel

  • » Karriere zum Tag: Neu bei Otto Immobilien – Personelle Verstärkung für das Team von ... mehr >
  • » Luxus zum Tag: Neues auf Mallorca – Engel & Völkers vermarktet exklusive Neubauprojekte ... mehr >
  • » conwert meldet Rekorde – Die conwert konnte laut Presseinformation von heute, Mittwochvormittag, ... mehr >