immoflash

Luxus zum Tag: Leben wie ein Rockstar

Rockstar Johnny Hallyday verkauft Chalet in Gstaad

Autor: Gerhard Rodler

Der französische Rockstar Johnny Hallyday verkauft sein Chalet im Schweizer Nobelferienort Gstaad. Wer knapp zehn Millionen Franken (9,43 Mio. Euro) hinblättert, bekommt eine luxuriöse Liegenschaft mit 320 m² Wohnraum, drei Balkonen und zwei Terrassen.

Solche Chalets gehen in Gstaad meist rasch weg. Dafür sorgt eine sehr kaufkräftige Kundschaft. Daran dürfte auch der momentan hoch bewertete Schweizer Franken nichts ändern. Mit 9,975 Millionen Franken ist Hallydays Refugium bei weitem nicht das teuerste. Für Chalets ähnlicher Größe werden in der Region mitunter mehr als 15 Millionen Franken gefordert. Meistens aber heißt es auf den Internetportalen der Gstaader Immobilienfirmen schlicht: „Preis auf Anfrage.“