immoflash

Luxus zum Tag: Neues auf Mallorca

Wachsende Luxus-Nachfrage sorgt für mehr Projekte

Autor: Gerhard Rodler

Engel & Völkers vermarktet exklusive Neubauprojekte im Premium-Segment auf Mallorca. Das prestigeträchtige Bauprojekt „Cap Adriano“ sowie „Pueblo“, eine im mallorquinischen Stil errichtete Anlage, befinden sich in Santa Ponsa im Südwesten der Insel. Das bereits fertig gestellte luxuriöse Neubauprojekt „Cap Vermell Estate“ liegt in Canyamel im Nordosten Mallorcas. Mit inzwischen 16 Wohnimmobilien-Shops ist Engel & Völkers seit über 25 Jahren auf Mallorca vertreten. Die Shops auf Mallorca haben im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr ihren Umsatz um 64 Prozent erhöht. Die Baleareninseln erreichten insgesamt eine Umsatzsteigerung von 70 Prozent.

Da das Neubaupotenzial auf Mallorca naturgemäß begrenzt ist und strenge Bauvorschriften herrschen, gilt das Neubauprojekt „Cap Adriano“ als das letzte Prestigeobjekt mit direktem Meerzugang. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der exklusive Yachthafen „Port Adriano“, den der renommierte Designer Philippe Starck entworfen hat. In erster Meereslinie entstehen aktuell neun individuelle Villen mit eigenem Pool sowie zehn Luxusapartments. Die Grundstücksfläche der Villen mit Meerblick beginnen bei 1.500 m² und verfügen über großzügige Garten- und Terrassenbereiche im mediterranen Stil.

Das Neubauprojekt „Pueblo“ ist ein Nachbau eines mallorquinischen Dorfes in landestypischem Stil kombiniert mit modernster Ausstattung und Technik. 80 Prozent der Kunden entschieden sich für eine authentisch mallorquinische Bauweise. Die 13 individuell gestalteten Häuser liegen um eine Pool-Landschaft, die das Zentrum der Anlage bildet - die „Plaza Major“. Jedes einzelne Haus bietet private Rückzugsorte sowie separate Innenhöfe. Engel & Völkers Mallorca Südwest vermarktet die Villen für einen Kaufpreis zwischen ca. 1,72 und 2,75 Mio. Euro.