immoflash

Luxus zum Tag: Paradiesisches Leben

Das Paradies liegt auf Teneriffa

Autor: Gerhard Rodler

Die Abama Luxury Residences in Guía de Isora im Süden Teneriffas sind eines der gefragtesten Domizile für exklusives Wohnen sowohl saisonal als auch dauerhaft. Allein im Jahr 2015 wurden dort viele luxuriöse Objekte erfolgreich vermittelt. Für 2016 sind weitere hochattraktive Angebote auf dem Markt: Rund 30 Apartments der Kategorie „Las Terrazas“ sowie sechs individuell gestaltete „Bellevue Villas“ der berühmten Architekten Eustaquio Martinez und Virgilio Gutierrez Herreros.

Wer schon einmal die Gelegenheit hatte, das Abama Resort zu besuchen, ist einfach nur begeistert. Die ganze Anlage ist sehr idyllisch gelegen und architektonisch ein Märchen aus 1001 Nacht. Das ebenfalls auf dem Terrain befindliche luxuriöse, vom Architekten Melvin Villaroel entworfene terracottafarbene Ritz Carlton-Hotel residiert geradezu über dem Atlantischen Ozean.

Die von den berühmten Architekten Eustaquio Martinez und Virgilio Gutierrez Herreros individuell gestalteten Bellevue-Villen haben eine Wohnfläche zwischen 150 und 165 m² und liegen auf Grundstücken von 500 bis 600 m² Größe. Sie haben entweder eine oder zwei Ebenen sowie zwei bis drei Schlafzimmer. Die Preise für die Villen beginnen bei 1.650.000 Euro. Auch von den Villen aus hat man den Blick auf La Gomera.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » UBM verkauft Hotel in Frankfurt – UBM und ihr Projektpartner Munich Hotel Invest ... mehr >
  • » Strabag startet Wohnungsverkauf – Die Strabag Real Estate (SRE) und die RFR Holding ... mehr >