immoflash

Luxus zum Tag: Schlosshotel-Paket zu verkaufen

Zwei Schlösser und ein Gutshaus in Mecklenburg-Vorpommern

Autor: Charles Steiner

Ein Schlosshotel zu haben, ist schön. Mehrere Schlosshotels noch besser. Allerdings werden die selten in Paketen verkauft. Ausnahme: Ein Portfolio, bestehend aus zwei historischen Schlössern und ein Gutshaus, das aktuell vom Hotelimmobilienberater Christie & Co. vermarktet wird. Dieses befindet sich an der Mecklenburgischen Seenplatte in Deutschland, eine Gegend, die, so Christie & Co. seit Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt.

Eines dieser beliebten Schlosshotels ist das 1898, im Stil der Loire-Schlösser, erbaute Schloss Klink an der Müritz. Es ist das einzige Schloss mit direkter Seelage in der Region und besticht mit seinem weitläufigen Seegrundstück auf 39 ha. Das prunkvolle Gebäude und die dazugehörige Orangerie bieten neben 106 charmanten Zimmern und Suiten ein ausgewogenes F&B-Angebot, verteilt auf vier Restaurants und zwei Bars. Das 1790 erstmalig erwähnte Schloss Groß Plasten am Ufer des Klein Plastener Sees besteht aus 54 Zimmer und einem 460 m² großen Spa. Unweit des Schloss Klink befindet sich ein Gutshaus mit 15 modernen Zimmern. Diese Immobilien können einzeln oder im Paket erworben werden, sagt Christie & Co. Der Verkauf wird über ein strukturiertes Bieterverfahren abgewickelt. Interessenten werden gebeten, sich an Christie & Co in Berlin zu wenden, heißt es in einer Aussendung.