Immobilien Magazin

Mailüfterl

Steigende Vermietungsaktivitäten, stabile Mietpreise, zu­nehmendes Investoren­interesse – Analysten und Developer sehen den Büromarkt in Österreich wieder stark im Aufwind.

Autor: Erika Hofbauer

Die Büromarktexperten sind sich für heuer recht einig: Es geht aufwärts mit den Büroimmobilien. Nicht, dass der Markt in den vergangenen Monaten schlecht war. Aber nun sind die Anzeichen deutlich. „Die Mietpreise am Wiener Büroimmobilienmarkt sind stabil, effektiv leicht gestiegen, weil die Vermieter nicht mehr so hohe Zusatzanreize in Form von mietfreien Zeiten und Sonderausbaubudgets bereitstellen“, erklären etwa Felix Zekely, Head of Agency & GCS, und Georg Fichtinger, Head of Capital Markets von CBRE Österreich. „Wir merken, dass es in einigen Lagen in bestimmten Segmenten zu einer Verknappung an Flächen kommt, wir können nicht mehr – wie noch 2012 und 2013 – nahezu jedes Gesuch mit mehreren Objekten abdecken. Die günstigen, aber qualitativ guten Objekte – wenn auch ältere Häuser – sind vermietet.“ Die Nachfrage ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.