Immobilien Magazin

Mann für besondere Fälle

Erst spät hat sich Dr. Michael Kraus mit dem Immobilien-Virus infiziert. Einmal auf den Geschmack gekommen, hat ihn das Thema nicht mehr losgelassen.

Autor: Michael Neubauer

Gerne erinnert Michael Kraus an seine Anfänge im Bankgeschäft zurück. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften bot sich ihm die einmalige Gelegenheit. Er heuerte bei der Chase Manhattan Bank an. Nach einem intensiven Trainee-Programm führte ihn sein weiterer beruflicher Weg über Düsseldorf und Frankfurt nach New York. Wieder in Europa zurück hatte er eine neue Aufgabe. Ich wurde Leiter der Kreditabteilung für Zentraleuropa und war für die Managementausbildung zuständig. Kraus suchte speziell nach Österreichern, die er zur Chase Manhattan bringen konnte. „Wir Österreicher hatten ein besonderes Standing. Der Schmäh der Österreicher war gern gesehen. Auch dass wir nicht so ehrgeizig und deswegen viel anpassungsfähiger waren, als unsere deutschen Kollegen…“. So manche, die er in dieser Zeit in die Chase Manhattan holte, sind heute ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.