immoflash

Wild wird Spar-Vorstand

Handelskonzern leitet Generationswechsel ein

Autor: Charles Steiner

Der Handelskonzern Spar leitet im Vorstand einen Generationenwechsel ein und hat mit der Berufung von Marcus Wild, CEO der Spar European Shopping Centers (SES) den Bereich Einkaufszentren deutlich aufgewertet. Wild hatte die SES aufgebaut und die Expansion in Slowenien vorangetrieben, so wurde - trotz Coronakrise - das neue slowenische Shoppingcenter Aleja erfolgreich eröffnet. Wild wird im Vorstand für SES, Immobilien, Hervis und Business Process Management zuständig sein.

Durch den Wechsel von Marcus Wild in den Vorstand wird auch die Geschäftsführung der SES neu geordnet: Johann Felser, derzeit CFO der SES, wird Vorsitzender der Geschäftsführung. Ihm zur Seite als neue Geschäftsführer der SES stehen Christoph Andexlinger, der derzeit das Center-Management International leitet und Johannes Köth, der das internationale Asset Management leitet.

Nach 31 Jahren im Vorstand und 20 Jahren als Vorstandschef wird sich Gerhard Drexel Ende des Jahres aus dem Vorstand der SES zurückziehen und Anfang 2021 als Miteigentümer in den Aufsichtsrat als Vorsitzender Wechsel. Rudolf Staudinger, bereits 36 Jahre bei Spar und 18 Jahre im Vorstand, wird ebenfalls mit Ende 2020 aus dem Vorstand ausscheiden.

Um die Kontinuität in der Unternehmensführung zu gewährleisten, habe man bei Spar frühzeitig die Diskussion um die Nachbesetzung gestartet und beschlossen, sich noch stärker als mitteleuropäischer Handelskonzern auszurichten. Daher werden in Zukunft auch fünf statt bisher vier Vorstände im Konzern-Vorstand tätig sein, heißt es von Spar in einer Aussendung.

Neuer Vorstandsvorsitzender der Spar-Gruppe wird ab 1.1.2021 Fritz Poppmeier. Der Jurist und Sohn des Spar-Gründers Fritz Poppmeier ist seit 26 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Unternehmen tätig. Bereits seit 1999 ist er Mitglied des Spar-Konzern-Vorstands. Als Vorstands-vorsitzender wird er ab 2021 die Bereiche Unternehmensstrategie, PR, Nachhaltigkeit, Einzelhandels-Vertrieb, Logistik, Zweigniederlassungen, Expansion und Regio verantworten. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Hans K. Reisch (58). Reisch ist Enkel des Spar-Gründers Hans F. Reisch und seit 33 Jahren in unterschiedlichen Positionen im Unternehmen tätig. Seit 2001 verantwortet er im Spar-Konzern-Vorstand unter anderem die Bereiche Finanzen, Filialen und Tann. Ab 2021 wird er zusätzlich für Controlling, Personal, Personalentwicklung und Recht zuständig sein.

Ebenfalls neu in den Vorstand wird Markus Kaser (48) berufen, komplettieren wird den Spar-Vorstand Paul Klotz (54).