immoflash

Marina Tower wächst

Und mehr als 60 Prozent der Wohnungen sind verwertet

Autor: Charles Steiner

Der Marina Tower am Donauufer im zweiten Wiener Gemeindebezirk ist bereits zur Hälfte fertig - und fast zwei Drittel der Wohnungen seien bereits verwertet worden. Das gab die Buwog heute via Aussendung bekannt. Das gemeinsame Projekt von Buwog und IES Immobilien umfasste im Jänner bereits 25 Obergeschosse - mehr als die Hälfte des Rohbaus ist damit fertiggestellt. Rund 320 der insgesamt 511 freifinanzierten Eigentumswohnungen sind bereits verkauft.

Kürzlich wurde parallel dazu auch mit dem Innenausbau des Wohnturms begonnen, ein bedeutender Schritt Richtung Gesamtfertigstellung bis zum Sommer 2022.

Andreas Holler, Geschäftsführer der Marina Tower Holding GmbH, anlässlich des Baufortschritts: „Ich bin unglaublich stolz auf das gesamte Team, das hier seit der Planung bis zur aktuell laufenden Bauphase mit viel Engagement und Kompetenz exzellente Leistungen abliefert. Schon bald wird der Marina Tower ein Teil der Wiener Skyline sein und sich optimal ins Stadtbild einfügen.“ David Hofmann, ebenfalls Geschäftsführer der Marina Tower Holding, bezeichnete den Marina Tower als ein Projekt, das auch international Anklang fand und bereits mehrfach mit dem European Property Award ausgezeichnet wurde: „Das ist eine großartige Bestätigung dafür, dass wir damit nicht nur Wohnraum am Puls der Zeit entwickeln, sondern auch die Stadtentwicklung nachhaltig vorantreiben.“ Dazu gehört auch das sogenannte Marina Deck, das gleichzeitig mit dem Marina Tower entwickelt wird und als Überplattung des Handelskais den öffentlichen Zugang zum Donauufer ermöglicht. Der Rohbau des Decks wurde bereits fertiggestellt, die anschließende Schrägseilbrücke über den Handelskai zum Donauufer ist montiert.