Immobilien Magazin

Marktplatz Parkplatz

Technologische Neuentwicklungen und Trends im Automobilsektor machen den Stellplatz für das Lieblingsspielzeug der Österreicher zu einer attraktiven Anlageform.

Autor: Stefan Posch

Zugegeben, es gibt Immobilieninvestitionen mit mehr Sexappeal als Parkhäuser. Doch da die Renditen in den klassischen Immobilieninvest- ments, wie etwa im Wohn- und Bürobereich, immer mehr unter Druck geraten, kommen Parkgaragen vermehrt in den Fokus von Investoren. Und das zu Recht. Die Trends zu Car-Sharing, Elektrofahrzeugen und automatisiertem Fahren wird die Nachfrage nach bezahltem Parkraum zukünftig verstärken. Die Mehrheit der Parkhäuser in Westeuropa sind laut der Studie „Parken in Europa - ein Markt mit Raum für Investoren“ vom Immobiliendienstleistungsunternehmen Catella im Eigentum von Kommunen und Handelsunternehmen (40 Prozent), 30 Prozent sind dem Eventbereich zuzuordnen und rund jedes zehnte Parkhaus gehört zu einem Flughafen. Der Rest ordnet die Studie einer „diffusen Nutzerstruktur“ zu. „Die Eigentümerstruktur ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.