immoflash

Media Quarter vor Verkauf

Zuschlag noch in diesem Jahr geplant

Autor: Gerhard Rodler

Wer demnächst eine Gewerbeimmobilie erwerben möchte, in der sich bereits zahlreiche namhafte Medienunternehmen angesiedelt haben, bekommt dazu die Gelegenheit. Denn der Verkaufsprozess für die Wiener Media Quarter Marx Errichtungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (MQM) startet nun. Der Prozess soll nachvollziehbar und transparent ablaufen, wobei das Angebot auch international publik gemacht wird, wie der Geschäftsführer der städtischen Wirtschaftsagentur, Gerhard Hirczi, betonte. Die Vorbereitungen für die Veröffentlichung, also etwa die Aufbereitung der Unterlagen, sind bereits im Gange. In sechs bis acht Wochen soll dann mittels Inseraten beziehungsweise Maklern nach Interessenten für das Media Quarter gesucht werden.

Geplant ist ein zweistufiger Verkaufsprozess. Was bedeutet: Mit einer Auswahl möglicher Bewerber wird es eine zweite Runde - also ein Verhandlungsverfahren - geben. „Das Ziel ist ein möglichst guter Verkaufspreis“, versicherte der Chef der Wirtschaftsagentur. Auch eine Begleitung des Prozesses durch externe Berater wurde organisiert. Zudem soll eine Prüfung der Bewerber nach Compliance-Aspekten erfolgen.