Immobilien Magazin

Medien-Rummel

Auf 37 Hektar bester Lage sollen sich Kreativ- und Technologie-Wirtschaft schon die längste Zeit tummeln. Einige namhafte Medien und Unternehmen haben sich schon angesiedelt, aber es ist noch viel zu tun ...

Autor: Erika Hofbauer

Viel wird geschrieben und berichtet über das neue Stadtentwicklungsgebiet rund um den ehemaligen Schlachthof St. Marx. Aber die Publicity hätten sich die Betreiber und Vermarkter wohl ein bisschen anders gewünscht. Denn zuletzt machte ein Teil des viel gepriesenen Areals Neu Marx – nämlich das ebenso gepushte Teilprojekt Media Quarter Marx – mit politisch sensiblen Verknüpfungen Schlagzeilen. Dabei hat das Gebiet durchaus städtisches Entwicklungspotenzial und entsprechende Projekte wurden bereits umgesetzt. Und viele ehrgeizige Vorhaben warten noch auf die Realisierung.

Neu Marx liegt im Stadtteil von St. Marx im 3. Wiener Gemeindebezirk. Die Gesamtfläche von rund 37 Hektar wird durch den Rennweg, die Schlachthausgasse, die Baumgasse und die Litfaßstraße begrenzt. Bis 2016 soll ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.