immoflash

Mehr Homeoffice, Co-Working wächst

Die Welt nach Corona wird digitaler

Autor: Gerhard Rodler

Die aktuelle Gesundheitskrise wird sich nachhaltig auf die Arbeitswelt auswirken. Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen sind die Unternehmen gezwungen, mit einer nahezu 100prozentigen Heimarbeit zu agieren. Bis vor kurzem wurden in vielen Ländern von den Arbeitgebern noch immer nicht in großem Umfang Homeoffice-Modelle angeboten. Das hat sich jetzt mit einem Schlag geändert. „Wir glauben, dass sich die Normalisierung raus aus der Isolation nur sehr langsam und allmählich vollziehen wird. Die Mitarbeiter der Unternehmen werden noch viele Monate extern arbeiten müssen“, sagt Nina Lagron, Head of Large Cap Equities bei La Française und Fondsmanagerin des Fonds La Français. Sobald sich dieser Modus Operandi in der Krisenzeit als widerstandsfähig erwiesen hat, könnten Unternehmen es ihren Mitarbeitern als grundsätzliche Option anbieten räumlich flexibel zu arbeiten. Softwareunternehmen, die eine Zusammenarbeit ermöglichen, würden ein erhebliches Wachstum verzeichnen, das langfristig anhalten dürfte.

Dieser Wechsel zum Homeoffice als neue Norm des modernen Arbeitens wird die Nachfrage nach Cloud Space erhöhen, von der sowohl die Hyperscaler als auch die Anbieter von Rechenzentren profitieren sollten. Auf der anderen Seite bedeutet dies eine ziemlich abprupte Revolution, was die Ansprüche an Büroflächen betrifft. Insbesondes an die Flexibilität und Verwandlungsfähigkeit der klassischen Büroflächen werden Anforderungen in einer neuen Dimension gestellt. Gleichzeitig dürfte die gesamte benötigte Bürofläche durch Mehrfachnutzungen mittelfristig sinken. Paradoxerweise könnte es aber dennoch zu einem Büroneubau-Boom führen, weil viele Altfächen den neuen Anforderungen an die Flexibilität gar nicht entsprechen können.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Starker Auftritt in Rot-Weiß-Rot – Österreich ist auf der EXPO REAL gleich zweimal ... mehr >
  • » Die Immobranche im Rückblick – Das waren die Highlights der KW 44. Die Preisschere ... mehr >