immoflash

Mein Selfie mit…Christoph Schäffer

Christoph Schäffer hat für seine Herausforderung als noch relativ neuer NID-Geschäftsfüher nicht nur die nötige Vorerfahrung, sondern auch sein tägliches „Training“:

Autor: Charles Steiner

Ich war lange Jahre in etablierten Konzernen, wie dem Porr-Konzern oder dem Baustoffhersteller Wopfinger tätig. Ein Unternehmen wie die NID nun neu aufzubauen, ist eine spannende Herausforderung, der ich mich gerne stelle“, sagt NID-Geschäftsführer Schäffer.

Fast genau so groß ist auch die Herausforderung außerhalb des Büros, wo ihn seine beiden kleinen Töchter Carolina und Sophie, 7 und 4 Jahre alt, ordentlich auf Trab halten. Und dann hat er ja auch noch den Sport und vor allem die Jagd: „Beim Jagen wird man mit hektischem, unüberlegtem Handeln nicht weiterkommen. Man braucht Geduld und einen langen Atem, um dann im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen. Insofern hat das Jagen eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Entwicklungsgeschäft - auch hier sollte man nicht unüberlegt das erstbeste Grundstück nehmen, das einem angeboten wird.“

Weitere Artikel

  • » Mein Selfie mit...Christian Call – Wenn man sich auf einen Business-Termin auf den ... mehr >
  • » Mein Selfie mit…Julie Lenz – Es geschah ganz ungezwungen beim Real Estate Circle ... mehr >
  • » Mein Selfie mit…
    Christian Hrdliczka
    – Spannend war es diesmal beim 5 o'clock-Tea. ... mehr >