immoflash

Metro schreibt FM neu aus

Facility Management Aufträge - 45 Millionen neu

Autor: Gerhard Rodler

Die MEC METRO-ECE Centermanagement hat 2013 die Facility Management Leistungen für 32 Center mit einem Gesamtwert von 15 Mio. Euro pro Jahr neu ausgeschrieben und vergeben. Das Ergebnis ist eine Senkung der FM-Kosten um 4 Prozent über die ausgeschriebenen 32 Standorte hinweg bei gleichzeitig qualitativ besseren Leistungen durch die neuen FM-Dienstleister.

Insgesamt fünf Dienstleister setzten sich bei der Ausschreibung durch. WISAG Facility Service, Gegenbauer, Dorfner, Dr. Sasse und b.i.g. zeichnen für die nächsten drei Jahre für das technische und infrastrukturelle Facility Management in den Centern verantwortlich. Anfang des Jahres begann die MEC mit der Vorbereitung des Konzepts für die Ausschreibung und Vergabe. Für jeden Standort wurden zunächst detaillierte Kataster über alle benötigten Leistungen angelegt.

Die Ausschreibung erfolgte anschließend auf Basis der einzelnen Standorte, wobei die Center in insgesamt 12 Lose eingeteilt wurden. Die Anforderungen an die neuen Dienstleister wurden erstmals nicht aus Sicht des Verrichtenden beschrieben, sondern als messbare Ergebnisse mit einem mehrstufig integrierten Qualitätsmesssystem, das bei Verstößen auch Sanktionen nach sich ziehen kann.