immoflash

Mieten günstiger als Eigentum

Trend zu Eigentumswohnung aber ungebrochen

Autor: Hannah Griesmayr

In letzter Zeit lohnt es sich generell in den Landeshauptstädten in Österreich mehr, in einer Mietwohnung zu leben als sich eine Eigentumswohnung zu leisten. Das ist der Schluss, den die Onlinesuchmaschine ImmobilienScout in ihrem aktuellen Kauf-Miet-Indikator zieht. Laut des Kauf-Miet-Indikators der ImmobilienScout24 sei es in sieben der neun Landeshauptstädten finanziell betrachtet günstiger, sich eine Wohnung zu mieten anstatt eine zu kaufen. Berechnet wurde dabei, für wieviel Jahre man für den Kaufpreis eine durchschnittliche Wohnung mieten könnte. Dabei hat Salzburg die Stadt Wien in besagtem Verhältnis knapp überholt. 2010 lag Wien mit einem Wert von 26 noch an der Spitze, wobei es in Salzburg 25 (Jahre, Anm.) war. Nach den heurigen Analysen hat sich das Blatt allerdings gewendet und die Mozartstadt liegt mit 32 knapp mit einem Jahr vor Wien.

Im Osten ist es da schon deutlich günstiger: In St. Pölten und in Eisenstadt wird ein Wert von 19 beziehungsweise 16 angegeben, das entspricht in letzterem Fall genau die Hälfte der Jahre wie für Salzburg. In den übrigen Landeshauptstädten - Graz, Klagenfurt, Linz, Innsbruck und Bregens liegt man hingegen mit zwischen 16 und 28 im oberen Mittelfeld. Laut Christian Novak, Geschäftsführer der ImmobilienScout24 in Österreich, ist der Trend zu einer Eigentumswohnung in Österreich aber ungebrochen und nach wie vor sind 49 Prozent der Österreicher Besitzer ihres Domizils. Dies liegt dabei, dass der Kauf einer Immobilie meistens nicht nur ökonomisch bedingt ist sondern auch, dass Emotionen auch einen hohen Beitrag dazu leisten.

Weitere Artikel

  • » Urbanes Leben am Reumannplatz – Städte verdichten sich, somit muss die Natur immer ... mehr >
  • » Neue Chancen im Wohnbau – Die demografische Entwicklung führt auch in Deutschland ... mehr >
  • » Smarthome erobert Austria – Smarthome-Technologien treten einen Siegeszug an - und ... mehr >

Kommentare

W. Breit | 23.06.2016 14:44

Interessant dieser Artikel, das würde bedeuten, dass die Mietwohnung nach 31 Jahren (in Wien) den gleichen Wert hat wie die Eigentumswohnung. Der einzige Hacken daran, die Mietwohnung kann man nicht verkaufen!