immoflash

Millennium Tower vor Verkauf

Countdown zum größten Deal des Jahres

Autor: Gerhard Rodler

Der Millennium Tower ist zum architektonischen Wahrzeichen Wiens geworden und hat sich zum Infrastrukturzentrum für einen gesamten Stadtteil entwickelt. Jetzt wird er verkauft. Bis dato wurde der bis vor kurzem höchste Büroturm Österreichs (zwischenzeitig ist der DC-Tower deutlich höher) von den Investoren eines von der MPC aufgelegten geschlossenen Fonds gehalten. Die Laufzeit des Fonds ist nun abgelaufen, sodass Raum für einen neuen Investor gegeben ist.

Dieser dürfte jetzt auch schon gefunden sein. Am derzeit Wahrscheinlichsten ist der Erwerb durch eine österreichische Investorenfamilie, die sich dafür einen US-amerikanischen Finanzpartner an Bord geholt hat. Dem Vernehmen nach sind zwischenzeitig alle technischen und wirtschaftlichen Überprüfungen weitgehend abgeschlossen.

Die Zeit drängt ohnedies, da sich die planmäßige Laufzeit des Fonds ihrem Ende nähert.

Die erzielte Rendite dürfte sich im Rahmen des derzeit am Wiener Markt üblichen Niveaus bewegen, konnte Immoflash in Erfahrungen bringen. Erst am 24. April 2014 hatte das Gebäudeensemble aus Millennium City und Millennium Tower seinen 15. Geburtstag gefeiert. Von den Architekten Gustav Peichl, Boris Podrecca und Rudolf F. Weber wurde es als erstes Town-in-Town-Konzept Österreichs im Auftrag von Georg Stumpf realisiert. In den letzten 15 Jahren haben rund 210 Millionen Menschen Wiens modernstes Shopping- und Entertainmentcenter an der Waterfront besucht. In dieser Zeit wurden rund 30 Millionen Tiefgaragentickets in der hauseigenen Garage mit ihren 2.300 Stellplätzen genützt. Die Rolltreppen haben über zwei Millionen Kilometer an Laufleistung zurückgelegt, was der fünffachen Distanz zum Mond entspricht. Rund zehn Millionen Menschen haben die Zugangsschleusen zum 202 Meter hohen Millennium Tower, dem zweithöchsten Büroturm des Landes, passiert und 47 Milliarden Kubikmeter Luftvolumen wurden von den Lüftungsanlagen umgewälzt.

Weitere Artikel

  • » An den Facility-Management-Aufgaben wachsen – Der Millennium Tower feiert dieser ... mehr >
  • » Millennium Tower feierte – „Der Millennium Tower ist zum architektonischen Wahrzeichen ... mehr >
  • » Millennium Tower wieder vor Verkauf – Der Verkauf von Millennium Tower und der Millennium ... mehr >

Kommentare

mpc fondsbeteiliger | 08.07.2014 16:59

Gut das es ein Kaufer gibt. Wenn der verkaufspreis auch bezahlt wird haben wir fondsbeteiliger auch noch was davon. Ausgezahlt wurde bis jetzt Jahre lanng nichts. Die ganzen mpc anlager sind eine financiale pleite