Immobilien Magazin

MIPIM wie noch nie

Gerhard Rodler philosophiert am Strand von Cannes über Parallelen zwischen den erlebten Wetterbedingungen auf der diesjährigen MIPIM und dem Wandel in der Immobilienbranche. Der verregnete Tag zu Beginn der Messe könne gleichgesetzt werden mit einer gewissen Stimmung ähnlich wie in 2005 und 2006, kurz vor dem Platzen der Immobilienblase. Nach dem Sturm kommt wieder die Sonne – allerdings scheint niemand wirklich an eine akute Blasen-Gefahr zu glauben; ein Anstieg der Preise ist jedoch zu erwarten.

Autor: Jacqueline Cheval

Weitere Artikel

  • » Rodlers ImmoVlog: Nächster Halt MIPIM – Gerhard Rodler ist bereit für die aufregende ... mehr >
  • » Immo7 News: Bangen um MIPIM, BIG auf Erfolgskurs und Mega Investment trotz Brexit – Die ... mehr >
  • » Stabile Preise in Cannes – Kommende Woche trifft sich die globale Immobilienbranche ... mehr >