Immobilien Magazin

Mit viel Gefühl

Nicht nur verkaufen, vermieten bzw. kaufen und mieten Frauen anders als Männer, sie vermitteln auch anders. Die Maklerin: ein Beruf mit viel Perspektive für Frauen.

Autor: Linda Benkö

Bei der Wohnbevölkerung Österreichs stellen Frauen die Mehrheit.Für Wien bedeutet dies laut österreichischem Gleichstellungsbericht Folgendes: 52 Prozent der Wohnbevölkerung sind dem weiblichen Geschlecht zuzuordnen. Dies ist vor allem auf die höhere Lebenserwartung von Frauen zurückzuführen: Denn 60 Prozent der über 65-Jährigen sind Frauen. Vor einiger Zeit ließen außerdem die Betreiber der Immobilienplattform FindMyHome erheben, wie Frauen wohnen wollen. Die - für viele wohl - überraschendste Aussage: Das angeblich schwache Geschlecht stellt in Beziehungen den Part des Entscheiders. Frauen bestimmen, ob gekauft bzw. gemietet wird oder nicht. 75 Prozent der Männer gaben an, dass die Partnerin die Hauptrolle im Entscheidungsprozess einnimmt. Umgekehrt sagen das nur 66 Prozent der Frauen über ihren Lebenspartner. Auch die ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.