Immobilien Magazin

Mitten in der Konsolidierung

Der Markt der Immobilien-Onlineplattformen ist in Bewegung, soll heißen, nahezu alle Player erwarten eine Konzentration.

Autor: Linda Kappel

Das Gerangel um die gewerblichen Anbieter von Objekten wird härter. Nachdem 2014 ImmobilienScout24 den Konkurrenten Immobilien.net übernommen und im Vorjahr Bazar.at die Plattform www.immmo.at gekauft hat, könnte sich die Konzentration fortsetzen. Martin Gaiger zumindest, Geschäftsführer von Kurier Digital (immoKURIER.at) erwartet Verkäufe, Zusammenlegungen oder Einstellungen von Portalen: "Ein Großer wird auf Sicht von zwei bis drei Jahren überleben, daneben wird es einige regionale Player geben", so seine Einschätzung. "Aggregatoren haben keinen Platz mehr. Mit einem Medienhaus im Rücken können wir eine Medienleistung erbringen, die sich andere erst erkaufen müssen. Erfolg wird man mit allem haben, was den Kundinnen und Kunden das Leben leichter macht, dazu gehören etwa ,responsive design' oder eine optimierte Bildschirmauflösung. Die Aufbereitung muss Freude ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.