immoflash

Nahversorgung für Institutionelle

Nahversorgungsfonds hat 47 Immobilien im Bestand

Autor: Gerhard Rodler

Die auf Immobilienfonds für institutionelle Investoren spezialisierte mondial Kapitalanlagegesellschaft mbH aus München hat für ihren Nahversorgungsfonds bereits 47 Immobilien im Volumen von rund 275 Millionen Euro erworben.

Damit hat der Immobilien-Spezialfonds 2 Jahre nach seiner Auflegung bereits über die Hälfte des geplanten Investitionsvolumens erreicht. Der Individualfonds für einen einzelnen institutionellen Anleger hat ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro.

Die gesamten Mietflächen der Immobilien belaufen sich auf rund 150.000 m². Dabei wurden die Mietverträge langfristig abgeschlossen. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt rund 11,4 Jahre.