Immobilien Magazin

Natürlich und Hightech

Ein Forschungsprojekt beschäftigte sich vier Jahre lang mit Bodenbelägen aus Holz. Mit beeindruckenden Ergebnissen.

Autor: Charles Steiner

Gerade in heutigen Zeiten ist Nachhaltigkeit ein Thema, das auch für die Bau- und Immobilienbranche einen immer höheren Stellenwert hat. Die moderne Architektur widmet sich sehr stark diesem Gedanken - nicht nur aus ökologischen Gründen, sondern auch der Ästhetik wegen. Ein Baustoff, der immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat, ist Holz. Der Rohstoff wächst in Österreich praktisch überall, sieht gut aus und ist durchaus langlebig. Das hatte die Holzforschung Austria vier Jahre lang mit Terrassenbelägen getestet und einige neue Erkenntnisse in Hinsicht auf Verwitterung, Bewuchs und Verlegetechnik gewonnen. Ausgangspunkt waren sowohl Langzeitverhalten als auch Sicherheit in Bezug auf Stolper- und Rutschgefahr sowie die Ökoakzeptanz. Getestet wurde unter realen Bedingungen. Und so wurde 2009 in Tulln eine rund 300 Quadratmeter große Forschungsterrasse mit 68 Versuchsfeldern ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.