immoflash

Neue deutsche Immobilien-Plattform

Hausverwaltung in der Cloud

Autor: Gerhard Rodler

Die deutsche Telekom hat einen Kooperationsvertrag mit dem Ratinger Start-up Animus unterschrieben. Das junge Unternehmen hat eine Cloud-basierte Plattform für die Immobilienbranche entwickelt, über die sich Verwaltungsvorgänge ebenso digital abwickeln lassen, wie Service- und Kommunikationsangebote für die Bewohner. Gemeinsam wollen die Partner das Portal, das auch als App nutzbar ist, an die Wohnungswirtschaft vermarkten.

Für die einzelnen Dienstleistungen setzt Animus auf strategische Partnerschaften - etwa für Wäschereinigungsservices, Lebensmittellieferdienste oder die Vermittlung von Reinigungskräften. Auch verpasste Pakete gehören durch eine vollautomatisierte Paketannahme künftig der Vergangenheit an.

Rund 25.000 Wohneinheiten nutzen bereits die Services über Deutschlands erste Quartiers-App. Wohnungswirtschaften aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits Kunden bei Animus. Zudem hat der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., hat Animus beim Wohnzukunftstag 2016 in Berlin zum "Produkt des Jahres" gekürt.