immoflash

Neuer Einzelhandelsfonds am Start

Ziel-Investitionsvolumen von rund 400 Millionen Euro

Autor: Gerhard Rodler

TIAA Henderson Real Estate (TH Real Estate), das Joint Venture von TIAA-CREF und Henderson Global Investors, legt einen neuen Immobilien-Spezialfonds im Einzelhandelssegment auf. Der „Core German Retail Fund“ investiert in Einzelhandelsobjekte wie Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Hybride Malls und innerstädtische Einkaufzentren in Deutschland aus den Segmenten Core und Core+. Das Ziel-Investitionsvolumen beträgt rund 400 Millionen Euro bei einer erwarteten Ausschüttungsrendite auf das eingesetzte Eigenkapital von durchschnittlich 5,5 Prozent pro Jahr. Die Fondslaufzeit beträgt zehn Jahre, das Fremdfinanzierungsvolumen wird zwischen 40 und 45 Prozent der Verkehrswerte der im Fonds befindlichen Immobilien liegen.

Für den Fonds werden vorrangig Standorte in etablierten, wettbewerbsfähigen Lagen deutscher Ballungszentren oder Mittelstädte gesucht. Die Zielobjekte sollen mindestens über eine Bruttomietfläche von 7.500 m² verfügen. Der Schwerpunkt im Asset Management der Objekte liegt auf der Optimierung der Mietvertragslaufzeiten und des Mietermixes.