immoflash

Neuer offene Immobilien-Spezial-AIF

Real I.S. legt für große deutsche Pensionskasse auf

Autor: Gerhard Rodler

Die Real I.S. legt für eine große deutsche Pensionskasse einen Individualfonds für Immobilien auf. Im Rahmen dieses Mandats übernimmt die Real I.S. das Asset- und Portfoliomanagement. Der offene Immobilien-Spezial-AIF nach KAGB, der mit dem Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) konform ist, wird im Bereich Core/Core Plus breit diversifiziert anlegen. Hierzu zählen die Anbindung der Immobilien in den Nutzungsarten altersgerechtes Wohnen und Wohnimmobilien inklusive Studentenappartments. Darüber hinaus nutzt die Pensionskasse die Investmenterfahrung der Real I.S. in den Segmenten Büro-, Handels- und Logistikimmobilien sowie Hotels. Für das Portfolio stehen im Segment der Büroimmobilien in erster Linie A-, B- und C-Standorte in Deutschland im Fokus. Im Rahmen der strategischen Ausrichtung unterstützt Real I.S. die Pensionskasse bei der Ausweitung auf weitere Regionen aus dem Euro- sowie internationalen Raum.

Die Pensionskasse setzt damit konsequent ihre Strategie der Diversifizierung im Bereich der Immobilienanlagen fort. Angestrebt werden eine Zielrendite von vier Prozent sowie eine langfristige Fondslaufzeit von über zehn Jahren. Die Real I.S. sorgt mit ihrem ausführlichen und umfassenden Risikoreporting zudem für eine hohe Transparenz beim Individualfonds. Zusätzlich beinhaltet das Servicepaket der Real I.S. die Belieferung aller relevanten Daten für den Masterfonds.