immoflash

Berliner Nhow-Hotel mehrheitlich verkauft

Hotelinvestmentmarkt bricht doch nicht ein

Autor: Gerhard Rodler

Die Eastern Property Holdings (EPH) gibt den erfolgreichen Erwerb von 89,9 Prozent der Anteile am Nhow-Hotel in Berlin von der Jesta-Gruppe und ihrem Partner bekannt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die 2010 fertiggestellte Immobilie umfasst ca. 20.160 m² und verfügt über 304 Zimmer, 86 Tiefgaragen- und 39 Außenstellplätze sowie ein Spa, ein Restaurant und zwei Musikstudios. Das Gebäude liegt in dem angesagten Berliner Ortsteil Friedrichshain und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche moderne Bauweise und eine attraktive Wasserlage aus. Für die preisgekrönte Architektur des Gebäudes ist der Berliner Architekt Sergei Tchoban verantwortlich.

Die Immobilie ist vollständig an das Nhow Hotel vermietet. Das Hotel ist Teil der NH-Hotel Group, der drittgrößten Business-Hotelgruppe Europas. Der Mietvertrag hat eine Restlaufzeit von mehr als 15 Jahren und beinhaltet die Option auf Verlängerung um weitere zehn Jahre.

Diese Akquisition ist der jüngste Schritt in der laufenden Strategie von EPH, ihr Portfolio in den wichtigsten westeuropäischen Märkten zu diversifizieren und damit attraktive Immobilieninvestitionen in stabilen Märkten mit starken, langfristigen wirtschaftlichen Wachstumsaussichten zu tätigen. EPH ist der Ansicht, dass sich Berlin durch langfristig attraktive Perspektiven sowohl für den Gewerbe- als auch für den Tourismusmarkt auszeichnet. Eine solche Ergänzung des EPH-Portfolios schafft damit dauerhaften Mehrwert für die Aktionäre des Unternehmens.

EPH setze Vertrauen in den Berliner Hotelmarkt und insbesondere in den aufstrebenden Mediaspree-Bereich sowie die langfristige starke Performance der NH-Hotel Group, betont der Investor.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » UBM verkauft Hotel in Frankfurt – UBM und ihr Projektpartner Munich Hotel Invest ... mehr >
  • » Union Investment kauft von ECE – Die Union Investment hat die Projektentwicklung ... mehr >