immoflash

Nitsch wird 6B47-CEO

Karriere zum Tag: Aufstieg für Nitsch

Autor: Charles Steiner

Mit Anfang September steht die 6B47 Real Estate Investors unter neuer Geschäftsführung. Wie das Unternehmen mitteilen lässt, ist Sebastian Nitsch vom Aufsichtsrat zum CEO ernannt worden - zum 10. Unternehmensjubiläum. Nitsch, der bereits seit 2010 in der 6B47-Geschäftsführung und seit 2013 im Vorstand für Corporate Finance und Investor Relations tätig war, hat seit 2016 die Position des CFO inne. Unter seiner Führung plant Sebastian Nitsch, das aktuelle Investmentvolumen von 1,6 Milliarden Euro in den kommenden Jahren zu verdoppeln, zudem will er die Marktpräsenz in den einzelnen Kernländern - vor allem Deutschland - steigern und den Fokus auf institutionelle Anleger richten.

Arwed Fischer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der 6B47: "Die Ernennung von Sebastian G. Nitsch zum CEO ist ein Zeichen der Kontinuität. In seiner bereits langjährigen Laufbahn bei 6B47 hat er das Unternehmen mit großem Engagement und persönlicher Note mit aufgebaut und als CFO maßgeblich zum Unternehmenserfolg beigetragen. Seine neue Rolle als CEO wird das 6B47 Fundament künftig noch weiter festigen."

Vor seiner Laufbahn bei der 6B47 war Nitsch fünf Jahre lang in der Geschäftsführung der Dekron Gruppe, wo er vor allem Beteiligungen an Unternehmen im Bereich Merger & Acquisitions betreute sowie die Erstellung von Immobilienfonds und die Projektentwicklung von Gewerbe- und Handelsimmobilien vorantrieb. Davor startete er seine Karriere als Vorstand einer Vermögensverwaltungs AG und war dort neun Jahre lang tätig.