immoflash

Petit Bateau entert Hamburg

Kindermode-Label zieht an Neuen Wall

Autor: Günther Schneider

Das französische Modelabel Petit Bateau dehnt sich in Hamburg aus und hat sich dazu in einer Bestlage eine Shopfläche sichern können. Das berichtet BNP Paribas Real Estate, die die Fläche vermittelt hatte. Die Fläche wurde zuvor von Samsonite genutzt. Eigentümer der Immobilie ist die M.J. Paulsen Testament, eine Stiftung des Privatrechts. Die Eröffnung ist noch im Frühjahr geplant.

Das 1893 gegründete Familienunternehmen Petit Bateau startete seine Geschichte mit der Herstellung von Unterwäsche und wurde mit Kinderbekleidung wie Babybodys und Stramplern mit dem kleinen blauen Schiffchen als Markenzeichen bekannt. Heute vertreibt das Label Kindermode bis zu 12 Jahren sowie Damen- und Herrenmode. In Deutschland betreibt Petit Bateau 17 Stores.