immoflash

Noratis entert Magdeburg

Kauft dort 149 Wohneinheiten

Autor: Charles Steiner

Die auf Entwicklung von Bestandswohnungen spezialisierte Noratis will in den deutschen Sekundärstädten noch weiter ausbauen und hat mit dem Ankauf von 149 Wohneinheiten erstmals den Magdeburger Markt betreten. Diese Wohnungen befinden sich einem 1968 erbauten Objekt mit einer Wohnfläche von rund 8.900 m², die aktuell zu rund 91 Prozent vermietet sind. Nun sollen die leerstehenden Wohnungen renoviert sowie eine optische und technische Aufwertung vorgenommen werden. Im Zuge dessen geht Noratis von einer zeitnahen Vollvermietung aus.

Flaminia zu Salm-Salm, Leiterin Transaction Management der Noratis sieht in Magdeburg einen interessanten Immobilienstandort, den sie weiter ausbauen wolle: "Die Immobilie passt her-vorragend in unser Portfolio. Das Objekt verfügt über eine gute Bausubstanz mit deutlichem Entwicklungspotenzial." Die Transaktion ist von Engel & Völkers Investment Consulting vermittelt worden.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Ärztekammer Steiermark verkauft in Berlin – In Berlin wird von den österreichischen ... mehr >
  • » Wohnungsmarkt läuft heiß – In Österreich, wie jetzt auch in Deutschland: Der Wohnungs-Investmentmarkt ... mehr >