immoflash

Casavi bietet Software bis Ende Juni gratis

Immobilienverwaltung vom home office aus:

Autor: Gerhard Rodler

Auch die Immobilienbranche arbeitet weitgehend von zuhause aus. Eine Herausforderung vor allem für Immobilienverwaltungen. Vor allem, wenn dann auch noch - so wie das jetzt der Fall ist - sich die Absagen von Handwerkern häufen und Versammlungen verschoben werden müssen.

Der Anbieter eines cloud-basierten Softwareanbieters, casavi, hat ab sofort ein Soforthilfe-Angebot, wo die Nutzung von casavi für Neukunden bis zum 30.06.2020 völlig kostenfrei ist.

Die Software wird derzeit von den bestehenden Kunden intensiv wie noch nie genutzt: die Nutzungszahlen haben sich in den letzten Tagen verdreifacht.

So kann man beispielsweise mit der Mitteilungsfunktion die Kunden über wichtige Entwicklungen oder Ihre eigene Erreichbarkeit jederzeit sehr einfach auf dem Laufenden halten. Man kann dabei sowohl eine einzelne Liegenschaft gezielt ansprechen als auch gleichzeitig mit einer Mitteilung alle Kunden erreichen. Casavi hat dazu auch noch einen Tipp: Wenn man ein Häkchen bei „An Alle per E-Mail senden“ setzen, dann erhalten auch nicht registrierte Personen wichtige Mitteilungen per E-Mail.

Alle Informationen zum Soforthilfepaket finden Sie hier: https://casavi.de/soforthilfe/ Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » LDS Lederer positioniert sich neu – Mein Haus ist dein Haus - mit dieser neuen Firmenphilosophie ... mehr >