immoflash

O1 Group übernimmt CA Immo

Verkauf des BA-Anteils abgeschlossen

Autor: Gerhard Rodler

Der Einstieg der O1 Group Ltd. des russischen Immobilinvestors Boris Mint bei der CA Immo ist nun abgeschlossen. Der Verkauf der von der Bank Austria gehaltenen Anteile von rund 16,1 Prozent an die O1 Group sei nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen, darunter der kartellrechtlichen Freigabe, vollzogen worden, teilten CA Immo und O1 Group mit. Zwei Aufsichtsräte gehen.

Der Gesamtwert der Transaktion liege bei rund 295 Mio. Euro.

Mit dem Abschluss des Verkaufs hätten die beiden dem Verkäufer zuzurechnenden Mitglieder des Aufsichtsrates (AR) Helmut Bernkopf und Reinhard Madlencnik ihr Mandat mit sofortiger Wirkung zurückgelegt.

Die auf Zypern registrierte O1 Group will ihre Beteiligung an der CA Immo auf 26 Prozent aufstocken, aber nicht darüber hinaus. Dies hatte Dmitry Mints, Sohn des O1-Eigentümers Boris Mints, Anfang Oktober bei einer Pressekonferenz in Wien erklärt. Den Aktionären werde der gleiche Stückpreis von 18,50 Euro je Aktie angeboten, den auch die Bank Austria bezahlt.