immoflash

Ögni kooperiert mit Grünstattgrau

Mehr Nachhaltigkeit durch Bauwerksbegrünung

Autor: Charles Steiner

Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (Ögni) und die Plattform für Bauwerksbegrünung Grünstattgrau kooperieren ab sofort. Wie die Ögni via Aussendung bekanntgab, habe man sich im Zuge der gemeinsamen Zusammenarbeit zum Ziel gesetzt, die Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft in eben diesem Bereich weiter auszubauen und diesbezügliche Kompetenzen zu bündeln. Ebenso wolle man sich gegenseitig in den jeweiligen Vorhaben der Kooperationspartner unterstützen, sich inhaltlich weiterentwickeln und gemeinsame Themenschwerpunkte setzen. Ögni-Geschäftsführer Peter Engert fasst zusammen: „Mit Grünstattgrau konnte die Ögni einen kompetenten Partner gewinnen, mit dessen Unterstützung wir zukünftig unsere Aktivitäten in den Bereichen Bauwerksbegrünung sowie Smart City weiter ausbauen werden.“ Susanne Formanek, Geschäftsführerin von Grünstattgrau: „Unsere Netzwerke zu vereinen, resultiert in Wissenstransfer, neue Ideen und Innovationen im Bereich des nachhaltigen Planens, Bauens und Betreibens/Nutzens. Die Ögni hat, so wie wir, den ganzheitlichen Blick auf Gebäude und Quartiere und wir freuen uns über die Kooperation.“