immoflash

Office Park 4 füllt sich weiter

Mietvertrag für Speziallogistiker unterschrieben

Autor: Charles Steiner

Im kommenden Jahr wird der Office Park 4 am Flughafen Wien eröffnet, bereits jetzt verweist man auf eine Vorvermietungsquote von 40 Prozent. Jetzt konnte für das Bürogebäude ein Großmietvertrag abgeschlossen werden. Wie die Flughafen Wien AG mitteilen lässt, ist ein Mietvertrag mit dem Speziallogistik-Unternehmen BR International Consulting Services unterzeichnet worden. Diese werden 1.200 m² im achten Stock beziehen. Der Vertrag wurde von Johann Braun, Geschäftsführer der BR Holding und Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien unterfertigt.

Die BR International Consulting Services ist bereits seit drei Jahren am Flughafen Wien ansässig und erweitert mit dem Mietvertrag nicht nur dessen Büroflächen, sondern auch den Mitarbeiterstand. Spezialisiert hat sich die BR auf Schienenlogistik, unter anderem auch für die NATO. Für Johann Braun ist der Office Park 4 ein idealer Standort: „Der Flughafen Wien bietet mit seiner hervorragenden Infrastruktur das ideale Umfeld für unsere internationalen Kunden. Die Lage des Office Park 4 ist für uns besonders attraktiv, ist doch Wien nur einen Katzensprung entfernt und die weite Welt in wenigen Flugstunden erreichbar.“ Günter Ofner zeigt sich stolz auf das Entwicklungsprojekt, das schlussendlich rund 26.000 Büro- und Eventflächen aufweisen wird: „Die Airport City hat sich in den vergangenen Jahren aufgrund ihrer ausgezeichneten Infrastruktur und sehr guten Verkehrsanbindung zu einem der beliebtesten Betriebsstandorte in der Region entwickelt. Mit dem Office Park 4, der nicht nur optisch, sondern auch durch seine Nachhaltigkeit und Energieeffizienz besticht, heben wir unser Angebot auf ein neues Qualitätsniveau.“ Rund 60 Millionen Euro sind in die Immobilie investiert worden.